Foto: Cover "Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand"
Verlag/Jahr: Carl’s Book / 2011




Jonas Jonasson - Der Hundertjährige, ...

... der aus dem Fenster stieg und verschwand". Für die Leserschaft verschwindet Allen zum Glück nicht und so erlebt man mit ihm und seinen neuen Freunden allerelei kuriose Abenteuer.

Am Tag seines hundertsten Geburtstages beschließt Allan Emmanuel Karlsson, dass er doch nicht im Altersheim seinen letzten Atemzug machen möchte. Etwas schwerfällig, wie es sich für einen Mann seines Alters gehört, steigt er aus dem Fenster, welches sich zum Glück im Erdgeschoß befindet. Er hat zwar vergessen, seine "Pisspantoffel" gegen festes Schuhwerk auszustauschen, befürchtet aber, dass die strenge Schwester Alice sein Vorhaben gefährden könnte und verzichtet darauf, noch einmal ins Zimmer zu klettern. Sein Fluchtweg führt ihn zum Reisezentrum von Malmköping, von dort möchte er mit dem frühestmöglichen Bus so weit weg, wie nur möglich, ohne bestimmtes Reiseziel. Den großen Koffer, den ihm ein junger Mann mit langen, blonden Haaren anvertraut, diesen aber vor der Abfahrt des Busses nicht mehr rechtzeitig abholt, nimmt Allen kurzerhand einfach mit.

Auf sehr humorvolle Weise und in einfacher Sprache erzählt der schwedische Autor und Journalist Jonas Jonasson vom hundertjährigen Allan, der auf seiner Flucht vor dem Altersheim neue Freunde kennen lernt, die alle ein klein wenig "etwas auf dem Kerbholz haben". Bei sich hat er einen Koffer, in welchem sich 50 Millionen schwedischen Kronen befinden. Da es sich um Drogengeld handelt, haben Allen und seine Leute (die ebenso liebensürdig und skurill sind wie er) auch schon bald die Eigentümer und die Polizei am Hals. Parallel zu den Erlebnissen "on the road", bei denen auch ein Elefant eine Rolle spielt, wird außerdem die unglaubliche Lebensgeschichte von Allan erzählt. So aß dieser mit Stalin zu Abend, war der Freund von Präsident Harry S Truman und rettete Winston Churchill und General Franco das Leben. Das 2009 in Schweden veröffentlichte Roman-Debüt von Jonasson war ein Jahr später ebendort das meistverkaufte Buch des Jahres.

Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand ist erhältlich in der Buchhandlung Thalia St. Pölten, welche dem City-Flyer freundlicherweise ein Rezensions-Exemplar zur Verfügung gestellt hat.

Autor: claudia
letztes update: 28.12.11
»» Beitrag als Email versenden
»» Nachricht an Autor verfassen

 zurück zu Bücherzurück zur Startseite